images/stories/artikel/slides/slide1.jpgimages/stories/artikel/slides/slide2.jpgimages/stories/artikel/slides/slide3.jpgimages/stories/artikel/slides/slide4.jpgimages/stories/artikel/slides/slide5.jpgimages/stories/artikel/slides/slide6.jpgimages/stories/artikel/slides/slide7.jpgimages/stories/artikel/slides/slide8.gif

Talentecheck

Talentecheck

Am 10.11.und 11.11.2016 durften die vierten Klassen den Talentecheck in Salzburg machen. Dieser Test ist eine Entscheidungshilfe bei der Berufswahl bzw. für den weiteren Ausbildungsweg.

Wir wurden in kleine Gruppen eingeteilt. Getestet wurden folgende Schwerpunkte: Interessen, Intelligenzstruktur, Persönlichkeit, kaufmännisches Verständnis und motorische Fähigkeiten. Der Test benötigte unsere ganze Konzentration und dauerte ca. vier Stunden. Nach der Auswertung des Talentechecks werden die Eltern in einem separaten Gespräche über die Ergebnisse informiert.

Die Teilnahme an diesem Test war für uns Schüler eine interessante Erfahrung.

Magdalena Haslinger, Klasse 4C

Wirtschaft und Schule

Wirtschaft und Schule

Lehrlingsmesse in der NMS Straßwalchen

Am Dienstag, den 18. Oktober 2016 fand zum dritten Mal die Lehrlingsmesse in der NMS Straßwalchen statt. Es kamen 20 Betriebe aus den Orten Straßwalchen, Neumarkt und Köstendorf, die uns über insgesamt 24 verschiedene Berufe informierten. Darunter waren auch viele regionale bekannte Firmen, wie das "Autohaus Gerlach" oder die Firma "Quehenberger".

Am Anfang wurden die Firmen und deren Geschäftsführer oder Vertreter vorgestellt. Zudem gaben zwei Lehrlinge, die ihre Lehrabschlussprüfung noch nicht absolviert haben, Auskunft über ihre Ausbildung. Danach durften wir uns selbstständig Berufe aussuchen, über die wir uns informieren wollten.

Zuerst besuchten wir den Stand der "Bäckerei Leimüller". Dort erzählte uns der Vertreter der Firma vieles über die Lehrberufe Bäcker und Konditor. Er informierte uns auch über die Lehrzeit und die Höhe der Lehrlingsentschädigung. Als der Mann alle Fragen beantwortet hatte, durften wir uns alle etwas von den mitgebrachten Mehlspeisen nehmen. Als zweiten Betrieb haben wir die Firma "Ruwido" gewählt, die Mechatroniker, Kunststofftechniker und Werkzeugbautechniker ausbildet. Der Geschäftsführer erzählte uns viel über die Firma selbst, aber auch über die Ausbildungsmöglichkeiten. 

Insgesamt fanden wir die Veranstaltung gut, auch wenn wir vorhaben in eine weiterführende Schule zu gehen. Außerdem fanden wir es gut, dass man sich über die verschiedenen Lehrberufe informieren konnte.

Leonie M. und Patrick H., Klasse 4B

Lehrberufe zum Mitmachen

 

Lehrberufe zum Mitmachen

Am 21. September 2016 fand in Neumarkt die Messe "Lehrberufe zum Angreifen" statt. Zur Auswahl standen 13 verschiedene Berufe in den unterschiedlichsten Bereichen, z.B.: Bäcker, Florist, Schlosser und viele weitere.

In einzelnen Gruppen von jeweils fünf Personen konnte man den jeweiligen Beruf 15 Minuten lang näher kennenlernen.

Bei dem Beruf "Großhandelskaufmann/frau" erfuhren wir, dass man bei diesem Lehrberuf große Firmen mit Waren beliefert, die diese dann weiter verkaufen. Großhandelsbetriebe sind zum Beispiel "A. Hausmann gmbH" und "Metro". Die Lehrzeit beträgt drei Jahre.

Ein weiterer Lehrberuf war "Friseur". Dort erfuhren wir, dass man vom Haare schneiden , übers Haare färben, bis hin zum kompletten Umstyling alles erlernt. Die Lehrzeit beträgt ebenfalls drei Jahre. Friseurbetriebe sind zum Beispiel "Hair by Haas" und "Paischer".

Bei den meisten Berufsangeboten konnte man etwas selber machen und anschließend auch mit nach Hause nehmen.

Insgesamt hat uns die Messe gut gefallen, weil wir vieles dazugelernt haben.

Kristina H. und Magdalena M, Klasse 4B

  • dsc08262
  • dsc08267
  • dsc08270
  • dsc08277
  • dsc08280
  • dsc08296
  • dsc08308
  • dsc08328
  • dsc08376

 

Berufspraktische Tage

dsc02756

Berufspraktische Tage

Weiterlesen ...

Berufsorientierung als Fach

Berufsorientierung als Fach